Fischereibiologie f


Fischereibiologie f
промысловая ихтиология

Deutsch-russische Begriffe Industriefischerei. 2014.

Смотреть что такое "Fischereibiologie f" в других словарях:

  • Fischereibiologie — Fischereibiologie,   Zweig der angewandten Biologie, der sich v. a. mit den wissenschaftlichen Grundlagen der Binnen und Meeresfischerei befasst und u. a. international verbindliche Fangrichtlinien festsetzt. Wichtige Fragestellungen der… …   Universal-Lexikon

  • Fischereiwissenschaft — ist eine interdisziplinäre Wissenschaft die strukturell mit Agrarwissenschaften verwandt ist. Zu ihren Fachgebieten zählen weitere Grundwissenschaften und spezielle biologisch, geologisch, ökologisch, und ökonomisch ausgerichtete… …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Hofer — Bruno Hofer. Bruno Hofer (* 15. Dezember 1861 in Rhein / Ostpreußen; † 7. Juli 1916 in München) war ein bedeutender deutscher Ichthyologe, der unter anderem den Coregonus bavaricus wissenschaftlich beschrieben hat, eine Renkenart aus dem Ammersee …   Deutsch Wikipedia

  • Matthias Wolff — Sixfinger threadfin (Fadenflosser) vor Hawai. Wolff beschäftigt sich u.a. mit der Migration von Fischschwärmen und Interaktionen im Nahrungsnetz. Matthias Wolff (* 17. Februar 1955 in Potsdam) ist ein deutscher Biologe und Professor für… …   Deutsch Wikipedia

  • Aulendorf — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Blönried — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Erwin Welte — (* 6. Mai 1913 in Dortmund Husen; † 14. März 2002 in Göttingen) war ein deutscher Agrikulturchemiker. Unter der agrarwissenschaftlichen Disziplin Agrikulturchemie verstand er ein fachübergreifendes Lehr und Forschungsgebiet der Pflanzenernährung …   Deutsch Wikipedia

  • Fadenwurm — Fadenwürmer Heterodera glycines mit einem Ei, ein Parasit der Sojabohne Systematik Unterreich …   Deutsch Wikipedia

  • Fadenwürmer — Heterodera glycines mit einem Ei, ein Parasit der Sojabohne Systematik Unterreich: Vielzellige Tiere (Metazoa) …   Deutsch Wikipedia

  • Fischwirt — Fischwirte und Fischwirtinnen züchten und fangen Fische, Krebstiere und Muscheln. Inhaltsverzeichnis 1 Situation in Deutschland 2 Situation in der Schweiz 3 Situation in Österreich 4 Siehe auch …   Deutsch Wikipedia

  • GEOMAR — Leibniz Institut für Meereswissenschaften an der Universität Kiel Kategorie: Forschungseinrichtung Träger: keiner (rechtlich selbstständige SöR) Mitgliedschaft: Leibniz Gemeinschaft Standort der Einrichtung: Kiel Art der Forschung:… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.